top of page

SV Croatia Linz sorgt für die erste Heimniederlage der Saison des FC Bruck

Nach Heimsiegen über DSG Froschberg und den FC Gornjak empfing der FC Bruck mit breiter Brust den amtierenden Cupsieger der DSG. Diese wiederum kamen mit dem Selbstvertrauen des 4:3 Erfolges über den amtierenden Meisters. Beide Team stehen nach 4 Spielen durchaus positiv in der Tabelle, die Heimischen liegen bei 6 Punkten, der war Gast aus Linz konnte bereits 7 Zähler in der laufenden Spielzeit verbuchen.

Letztere waren es auch die dieses Spiel in die Hand nahmen und der Sieg wurde bereits in Hälfte eins auf Schiene gebracht. Nachdem auf der linken Seite zuviel Platz war für die Gäste, konnte die Flanke anschließend leicht in der Mitte verwertet werden. Der SV Croatia Linz legte weiter nach und konnte vor Seitenwechsel durch eine Einzelaktion ein weiteres Mal jubeln. Auch im zweiten Spielabschnitt war es vorerst die Zuljevic-Truppe die den Ton angab. Ein Distanzschuss brachte in diesen Spiel die Entscheidung. Mit dem 3:0 im Rücken schalteten die Linzer einen Gang zurück, die Hausherren waren bemüht den eigenen Zuschauern noch Grund zum jubeln zu bescheren. Die erste Niederlage vor diesen konnte man nicht abwenden, doch zumindest den Ehrentreffer konnte der FC Bruck noch erzielen.



25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page