top of page

DSG U. Traun II verliert auch das letzte Spiel und trägt somit die roten Laterne über die Ziellinie



Gelöst vom fixen Meistertitel feiern die Thalheimer im Nachtragspiel gegen das Schlusslicht aus Traun ein Schützenfest. Während sich in der ersten Hälfte noch der Keeper merhmals in den Weg stemmte, und auch teils leichtfertig die Tore nicht erzielt wurden, ging es gegen Ende der Partie gegen einen immer weniger Gegenwehr zeigenden Gegner wie von selbst. Die deutliche Pleite ist der Schlusspunkt einer Saison wie man Sie in der Trauner Geschichte noch nicht findet, da heißt es jetzt Krone richten und wieder angreifen.



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page