top of page

DSG Thalheim und Union Eschenau sind bereit für den finalen Showdown




Union Eschenau legt in Runde 14 vor. Im letzten Heimspiel der Saison gelang gegen den Nachbarn aus Bruck ein suveräner 3:0 Heimerfolg, womit die Weste in Heimspielen 2023 markellos bleibt und zumindest über Nacht die Tabellenführung eingenommen wurde. Nächsten Samstag kommt es dann zum Showdown welcher vielleicht schon entscheidet über die Krone der Klasse.

Der FC Bruck hingegen musste in der Liga erstmals eine Niederlage hinnehmen wodurch ein weiterer Sprung in der Tabelle ausbleibt.



In dieses Duell wird DSG Thalheim als Führender gehen!

Gegen DSG Auberg hatten die Welser keine Not, denn der Vorletzte konnte nicht entscheidend dagegen halten. Schon nach 14 Minuten stand es 3:0. In der Folge konnte DSG Auberg ein besseres eigenens Spiel aufziehen, doch ohne Zwingend zu werden. Nach Seitenwechsel gingen es die Gäste wieder deutlich konzentrierten an und konnten auch mit zwei weiteren Treffern die Entscheidung herbeiführen.

Bei schwindenden Kräften der Auberger wurde das Ergebnis letztlich noch auf 8:0 geschraubt.


Walker FC konnte davor gegen FC Gornjak Platz 3 festigen und auch die kleine Chance auf den Aufstieg am Leben erhalten. Zur Pause führten die Heimischen knapp, nach Seitenwechsel konnte der Sieg mit weiteren Toren gefestigt werden. Für die Unterlegenen gibt es somit keine Chance mehr sich in der Tabelle zu verbessern.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page