top of page

DSG Thalheim schlägt Walker last Minute. Eschenau stielt die Punkte in Linz gegen den FC Gornjak


Die Thalheimer empfingen den Walker FC an diesen 5ten Spieltag. Es war erst der dritte Auftritt der Wels-Land Truppe, einer weniger als ihn die Gäste aus Linz bereits hatten. Beide Teams kannten schon das Gefühl des Sieges und auch des Verlierens. Walker hatte am Konto einen Zähler mehr als die Thalheimer und als alle damit rechneten das dies auch so bleibt konnte der Hausherr den Dreier doch noch eintüten. In Halbzeit eins war es der Walker FC der den Treffer erzielte, nachdem die Seiten gewechselt waren konnte DSG Thalheim ausgleichen und anschließend über den späten Siegteffer jubeln. Mit dem 2:1 Erfolg zog die Mannschaft von Jürgen Paulik an der Zerenko-Elf vorbei in der Tabelle.


Weiterhin nichts Zählbares gibt es für den FC Gornjak, daran ändert auch der erste Heimauftritt nichts. Zu Gast war am DSG-Platz die Union Eschenau. Diese reisten mit einer 50%igen Siegquote in der laufenden Spielzeit an. Zum dritten Mal konnte der FC Gornjak ein Tor erzielen, doch die Abwehr ist auch diesmal nicht sattelfest genug um Punkte zu sichern. In der ersten Halbzeit gab es 2 Gegentreffer, der Knock-out Treffer #3 gelang dem Gast in Hälfte 2. Damit bleibt die Union Eschenau voll dabei wenn es im Kampf bei der Tabellenteilung darum geht, über den Strich zu landen.

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page