top of page

Die Saison 2023/24 wurde gestartet, auch wenn das Wetter noch keine 90 Minuten zuließ.


Die neue Saison wurde vom Cupsieger der Vorsaison eröffnet. In einem vorgezogenen Spiel aus Runde 2 war der FC Hinzenbach zu Gast. Für die von Ante betreute Truppe aus Linz gab es gleich zwei Neuerungen mit diesem Spiel, so werden die Heimspiele heuer erstmals auf der Anlage des Magistratssportvereins in der Semmelweißstraße ausgetragen und auch war es das erste Spiel mit dem neuen Namen, das vormalige Kroatische Zentrum Linz wird heuer unter den Namen SV Croatia Linz an den Start gehen. Sportlich gab es in den ersten 45 Minuten keine Treffer zu bejubeln, eine Tatsache die sich nach Seitenwechsel änderte. So zeigte der im Frühjahr verletzte Goalgetter der Hinzenbacher das er wieder da ist und traf auch gleich wieder. Doch auch der SV Croatia Linz durfte erstmals jubeln unter neuen Namen und auf dem neuen "heimischen Geläuf".

Diese aufziehende Gewitterfront war dann am Ende der Hauptdarsteller. Starkregen, Blitze und Donner waren dafür verantwortlich das unser Schiedsrichterobmann, der diese Partei selbst leitet, nach 78 Minuten abbrechen musste. Laut Statuten kann dieses Spiel gewertet werden und wie wir das gerne in unserer Liga sehen waren sich auch die beiden Teams einig das das Auftaktmatch der Saison 2023/24 keinen Sieger hat und sich beide über die ersten Punkte einer hoffentlich spannenden neuen Saison freuen konnten.


206 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page